Trölladyngja

379m


Wanderstrecke:
6,2km

Wanderzeit: 2:30 Stunden

 

Der Berg Trölladyngja erhebt sich im Südwesten von Island auf der Halbinsel Reykjanes. Dieser 379m hohe Höhenzug ist zusammen mit dem ebenfalls 379m hohen Keilir der zweithöchste Gipfel auf Reykjanes. Im Gegensatz zum nahen Keilir ist der Trölladyngja kein einzeln stehender Berg. Der Höhenzug besteht aus mehreren Erhebungen. Mit Blick von Osten versteckt sich der Trölladyngja hinter dem 402m hohen Grænadyngja. Trotz der relativ niedrigen Höhe bietet der Gipfel des Trölladyngja eine herrliche Weitsicht.
Dieser Artikel beschreibt die Besteigung des Trölladyngja von Westen. Bis zum finalen Aufstieg gibt es einen breite ehemalige Naturstraße. Der Aufstieg selbst erfolgt über einen steilen Hang, auf dem nur ab und zu einige Trampelspuren vorhanden sind. Für den Rückweg bietet sich eine alternative Südroute an. Ab dem Ausgangspunkt der Tour müssen ungefähr 250 Höhenmeter bis zum Gipfel aufgestiegen werden. Der Streckenverlauf ist nicht ausgeschildert oder markiert und erfordert gegebenenfalls einen GPS-Navigator zwecks Orientierung.
Die Anfahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung stresst mehr als die Bergtour. Die Zufahrtstraße ist eine Naturstraße mit vielen Schlaglöchern und erfordert ein Auto mit hohem Radabstand.


Straßenkarte

Open Street Map

Anfahrt

GPS-Track

Wanderkarte

GPS-Track
 

Trölladyngja

Bild 1: der Trölladyngja (379m)
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen