Grænadyngja / Graenadyngja

402m


Gesamtstrecke:
4,6km

Wanderzeit: 2:00 Stunden

 

Der Grænadyngja erhebt sich im Südwesten von Island auf der Halbinsel Reykjanes. Der 402m hohe ehemalige Vulkan ist der höchste Gipfel auf Reykjanes. Im Gegensatz zum nahen Keilir ist der Graenadyngja kein einzeln stehender Berg. Mit Blick von Westen versteckt sich der Gipfel hinter dem 379m hohen Trölladyngja Im Osten verdeckt die Erhebung Fiflavallafjall den Graenadyngja. Trotzdem bietet der Gipfel des Graenadyngja eine herrliche Weitsicht.
Dieser Artikel beschreibt die Besteigung des Graenadyngja von Osten. Bis zum finalen Aufstieg gibt es einen Trampelpfad. Der Aufstieg selbst erfolgt im weglosen Gelände, ist aber gut zu meistern. Erst auf dem Rückweg fand ich den "offiziellen Steig" auf der Südflanke des Graenadyngja. Ab dem Ausgangspunkt der Tour müssen fast 200 Höhenmeter bis zum Gipfel aufgestiegen werden. Der finale Aufstieg über ein steiles Geröllfeld strapaziert etwas die Beinmuskulatur.
Die Anfahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung stresst mehr als die Bergtour. Die Naturstraße hat viele Schlaglöcher und erfordert ein Auto mit hohem Radabstand.


Straßenkarte

Open Street Map

Anfahrt

GPS-Track

Wanderkarte

GPS-Track
 

Graenadyngja

Bild 1: der Graenadyngja (402m)
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen