Bunsen Peak

2610m

 

Gesamtstrecke: 6,7km (4,2 Meilen)

Wanderzeit: 2:30 Stunden

 

Der Yellowstone National Park bietet nicht nur interessante thermale Erscheinungen oder eine großartige Tierwelt. Auch Bergfreunde kommen zu ihrem Vergnügen. Einige Berge jenseits der magischen Grenze von 2000m können ohne großen Aufwand bestiegen werden. Im Nordwesten des Yellowstone NP erhebt sich sozusagen über den Kalkstein-Terrassen von Mammoth Hot Springs mit dem Bunsen Peak ein Gipfel oberhalb von 2000m. Südlich des touristischen Zentrums von Mammoth Hot Springs stellt der Bunsen Peak bei einem Höhenunterschied von lediglich 400m einen familiengerechten Kulminationspunkt dar. Der Streckenverlauf ist eindeutig zu erkennen und verlangt keine bergsteigerischen Fertigkeiten.
Der Berg ist nach Robert Bunsen benannt worden. Die Chemiker kennen seine Erfindung des so genannten Bunsenbrenners. Hierfür wurde er allerdings nicht geehrt. Geologisch machte sich R. Bunsen mit der Erforschung der Geysire in Island einen Namen.
 

Bunsen Peak

Bild 1: Bunsen Peak (2610m)
 

Bild 2: Straßenkarte

Bild 3: topografische Wanderkarte

GPS-Track

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen