AdobeTown Wilderness Study Area

 

Gesamtstrecke: 5,0km (3,1 Meilen)

Wanderzeit: 3:15 Stunde

 

Im äußersten Süden Wyomings befindet sich die Adobe Town Wilderness Study Area. Nur ungefähr 15 Meilen von der Grenze zu Colorado entfernt bildet Adobe Town eine riesige Fläche so genannten Badlands. Der Bezug auf Adobe besteht zurecht, denn das Badlands besteht überwiegend aus lehmartigen Sedimenten. Da die Adobe Town WSA durch den lehmartigen Boden starker Erosion ausgesetzt ist, wachsen kaum Pflanzen in dieser Gegend. Dafür sorgen die Wettereinwirkungen für zerklüftete Schluchten und viele bizarre Skulpturen. Besucher werden in der Adobe Town WSA viele so genannte Caprocks (auch Hoodoos genannt) vorfinden. Im Gegensatz zu anderen Badlands stehen die Caprocks allerdings nicht in Gruppen zusammen. Sie verteilen sich überwiegend als Einzelexemplare auf einer großen Fläche.
Die Orientierung gestaltet sich in der Adobe Town WRA schwierig. Ein GPS-Navigator ist bei einer Wanderung in der weglosen Landschaft von großer Hilfe. In diesem Kapitel wird lediglich der kleine nordwestliche Abschnitt Adobe Town Rim der Wilderness Study Area beschrieben. Um die Adobe Town WSA zu erforschen, müsste man mehrere Tage in die Wildnis wandern und campen. Leider ist der GPS-Track meiner Tour abhanden gekommen. Es bestehen lediglich der Track der Fahrt und 10 Wegpunkte.


Bild 1: Straßenkarte

offizielle Website: www.blm.gov

GPS-Track Anfahrt

Open Source Map

Bild 2: topografische Wanderkarte
 

Adobe Town

Bild 3: unterwegs in der Adobe Town Wildernes Study Area
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen