Wallace Falls State Park

 

Im Bundesstaat Washington gibt es einige Wasserfälle, deren Umgebung als State Park unter besonderem Schutz gestellt wurde. Im Westen von Washington gibt es zum Beispiel in den Cascade Mountains den Wallace Falls State Park. Insgesamt drei Wasserfälle des Wallace River können in diesem Park auf einem ausgewiesenen Wanderweg erschlossen werden. Der Größte der Wasserfälle hat immerhin eine Fallhöhe von 81m.
Der Wallace Falls StPk bietet den Besuchern einen Eindruck über die feuchten Wälder, die es vor der städtischen Zersiedelung und landwirtschaftlichen Nutzung im gesamten Westteil von Washington gab.

Der Statepark befindet sich ungefähr 40 Meilen nordöstlich von Seattle und ist über die State Road 2 zu erreichen. Auf dieser State Road zweigt in der Ortschaft Gold Bar eine Straße nach Nordosten zum Statepark ab. Während an der State Road 2 das entsprechende Hinweisschild kaum zu erkennen ist, ist der weitere Verlauf von zwei Meilen zum Park gut sichtbar ausgeschildert.


Bild 1: Straßenkarte

offizielle Website: parks.state.wa.us/Wallace-Falls

Open Source Map

Bild 2: Parkkarte

Bild 3: Parkkarte (benötigt Adobe Acrobat Reader)
 

Vom Parkplatz des Wallace Falls StPk bis zum dritten und damit obersten Wasserfall müssen 3,2km hinterlegt. Der Streckenverlauf ist teilweise steil und leitet oft über künstliche Stufen oder Wurzelwerk. Insgesamt sind fast 400 Höhenmeter zu bewältigen. Der Wegverlauf zu den Wasserfällen ist an den wichtigsten Abzweigungen angegeben.

Bild 4: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Bild 5: Upper Wallace Falls
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen