Elk Mountain

2062m

Obstruction Peak

1966m

 

Gesamtstrecke: 10,0km (6,3 Meilen)

Wanderzeit: 3:15 Stunden

 

Der Elk Mountain ist ein lang gezogener Bergrücken im Norden vom Olympic National Park. Der Gipfel präsentiert sich nicht als exponierter Kulminationspunkt und ist kaum im hügeligen Gelände auszumachen. Während die Wanderung auf die 2062m hohe Bergkuppe einfach und familiengerecht ist, gestaltet sich die Fahrt zum Ausgangspunkt der Tour unangenehm. Die 7,4 Meilen lange Obstruction Point Road windet sich als Naturstraße von der asphaltierten Hurricane Ridge Road zu einem Parkplatz am Obstruction Point. 400 Höhenmeter werden während der staubigen Fahrt bergauf hinterlegt. Unterwegs muss man einige Schlaglöcher elegant ausweichen. Die Naturstraße ist jedoch noch mit einem normalen PKW befahrbar.
Am Ende der Obstruction Point Road kann vom Parkplatz aus zusätzlich der 1966m hohe Obstruction Peak bestiegen werden. 100 Höhenmeter stellen für den Gipfel des Obstruction Peak keine große Herausforderung dar. Besucher mit genügend Ausdauer können also Elk Mountain und Obstruction Peak an einem Tourentag besteigen.
 

Elk Mountain

Bild 1: Elk Mountain (2256m)
 

Bild 2: Wanderkarte

Bild 3: topografische Wanderkarte

GPS-Track

Die Fahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung erfolgt über die staubige Piste der Obstruction Point Road. Diese Straße zweigt am Hurricane Ridge Visitor Center von der gleichnamigen Road ab und verläuft nach Südosten. Die Abfahrt ist nicht sofort zu sehen und nur mit einem kleinen Schild versehen. Trotz einiger Schlaglöcher kann die Obstruction Point Road bei trockenem Wetter mit einem normalen PKW befahren werden. Nach 7,4 Meilen endet die Straße an einem Parkplatz in 1866m Höhe. Trotz der Größe und der unangenehmen Fahrt ist der Parkplatz besonders an Wochenenden schnell besetzt. Dann kann man ein Auto am Straßenrand abstellen. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass für andere Autos noch eine Durchfahrt möglich ist.

Bild 4: Anfahrt

GPS-Track Anfahrt
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen