Ginkgo Petrified Forest State Park

 

Im südlichen Zentrum des Bundesstaats Washington können im Ginkgo Petrified Forest StPk versteinerte Bäume besichtigt werden.
Wo heute im Bundesstaat Washington trockenes Gelände vorherrscht, gab es in grauer Urzeit viele dichte Wälder. Diese wurden teilweise mit Wasser und Erde überlagert. Durch fehlende Lufteinwirkung blieb eine Verrottung des Holzes aus. Chemische Prozesse durch Verkieselung ersetzten die organischen Stoffe durch mineralische Kieselsäure. Im Laufe der letzten Jahrtausende wurden die Sedimente durch Erosion wieder abgetragen und die versteinerten Baumreste erschienen im heutigen Statepark wieder an der Erdoberfläche.

Der Ginkgo Petrified Forest StPk befindet sich ungefähr 30 Meilen östlich der Ortschaft Ellensburg, unmittelbar an der HW 90. Diese Highway trennt den nördlichen Ginkgo StPk vom südlichen Wanapum StPk. An der Abfahrt befindet sich eine Tankstelle mit Einkaufsmöglichkeit und ein Visitor-Center. Dieser Miniort trägt den Namen Vantage. Der Wanapum StPk dient eigentlich nur als Recreation Area an einem Stausee am Columbia River. In der trockenen und eintönigen Gegend bietet der Wanapum Statepark keine interessante Landschaft. Auch der Ginkgo StPk wäre landschaftlich langweilig, wenn es nicht eine Sektion mit versteinerten Bäumen gäbe.


Bild 1: Straßenkarte

offizielle Website: parks.state.wa.us/Ginkgo-Petrified-Forest

Open Source Map
 

An der Abfahrt von der HW 90 weist ein Schild zu den Wanderwegen des Petrified Forest. Die Old Vantage Highway leitet direkt an den versteinerten Bäumen vorbei.
 

Bild 2: Ginkgo Petrified Forest StPk
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen