Subway Route

 

Wanderziel: Keyhole Falls / Subway

Gesamtstrecke: 10,6km (6,6 Meilen)

Wanderzeit: 6:30 Stunden

 

Die meisten Besucher des Zion Canyon Nationalparks lernen nur das touristische Zentrum des Zion Canyon kennen. Im mittleren Osten des Parks gibt es auf dem Kolob Plateau die Möglichkeit, eine andere Landschaft zu erkunden. In der kleinen Ortschaft Virgin zweigt die Kolob Terrace Road zum Kolob Plateau ab. Dorthin verirren sich nur wenig Touristen. Auch die verzeichneten Wanderwege sind nicht so gut gepflegt wie im Zion Canyon. Dennoch findet man auch in diesem Gebiet interessante Naturerscheinungen. Die so genannte Subway im Kolob Plateau ist eine seltene Sehenswürdigkeit. Die Subway ist ein röhrenartiger Durchbruch in den Gesteinsschichten des Kolob Plateaus, den der North Creek im Laufe der Zeit geschaffen hat.
Da die Besucherzahl für die Subway Route auf 80 Personen pro Tag limitiert ist, muss im Headquarter des Zion Canyon NP eine Wandererlaubnis eingeholt werden.
Weitere Informationen: zionpermits.nps.gov


Bild 1: Straßenkarte

Bild 2: Wanderkarte

Bild 3: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Die Subway Route ist keine einfache Wanderung. Der steile Abstieg in einen tief eingeschnittenen Canyon fordert auf dem Rückweg eine gute Kondition. Dabei gestaltet sich weniger der Höhenunterschied von ungefähr 200m als problematisch, sondern eher der teilweise weggebrochene Steig. Im Canyongrund ist die Orientierung nicht einfach, weil es dort keinen eindeutigen Pfad gibt. Da man oft durch Wasser laufen muss, sollten Besucher gegebenenfalls Trekking-Sandalen oder Neopren-Schuhe mitnehmen.
 

Subway Route

Bild 4: die Subway im Zion National Park
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen