Hog Canyon

 

Wanderziel: Dry Fall / Moqui Queen

Wanderstrecke: 4,4km (2,8 Meilen)

Wanderzeit: 2:00 Stunden

 

Der Hog Canyon ist eine kleine Schlucht, die nicht zu den Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA zählt. Der Canyon befindet sich im südöstlichen Zentrum von Utah. Ein Besuch lohnt nur, wenn man ohnehin in der Gegend ist. Als "Beiwerk" kann man den Hog Canyon erwandern, wenn man zum Beispiel die Little Egypt Geologic Site oder das Pictograph der Moqui Queen (Cleopatra) besucht.
Die Wanderung durch den Hog Canyon ist zwar kurz, aber die Orientierung in der Schlucht ist wegen dichtem Pflanzenwuchs und fehlender Wegmarkierungen an einigen Stellen nicht einfach. Am Trailhead wird die Tour durch den Hog Canyon zwar auch für Kinder gepriesen. Ich rate jedoch von einer Wanderung mit Kindern ab.


Bild 1: Straßenkarte

Open Source Map
 

Der Hog Canyon befindet sich südlich der kleinen Ortschaft Hanksville. In Hanksville führt die State Road 95 nach Süden zur Glen Canyon National Recreation Area. Nach 34 Meilen (Milepost 33) befindet sich an der Koordinate 37°57'46"N und 110°29'28"W unmittelbar an der Westseite der State Road die Hog Springs Rest Area. Wer von der Little Egypt Geologic Site kommt, hat eine Strecke von 13 Meilen bis zum Hog Canyon zu hinterlegen.
Der Parkplatz der Hog Springs Rest Area ist Ausgangspunkt der Tour durch den Hog Canyon und der kurzen Wanderung zur Moqui Queen.

Bild 2: topografische Wanderkarte

GPS-Track

Parkplatz / Startpunkt der Wanderung: N37°57'46"  W110°29'28"
 

Moqui Queen

Bild 3: Moqui Queen mit Hund?
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen