Emory Peak

2384m


 

Gesamtstrecke: 13,8km (8,6 Meilen)

Wanderzeit: 4:30 Stunden

 

Im Zentrum des Big Bend National Parks erheben sich die Chisos Mountains. Hier überschreiten mehrere Berge die Höhenlinie von 2000m. Mit dem 2384m hohen Emory Peak befindet sich in diesem Gebiet auch die höchste Erhebung des Nationalparks. Allgemein ist der Emory Peak ein leicht erwanderbarer Gipfel. Lediglich die letzten 15 Meter direkt unterhalb des Gipfels erfordern an einer hohen steilen Felswand Klettergewandtheit. Diese Stelle muss man ernst nehmen.


Bild 1: Wanderkarte

Bild 2: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Emory Peak

Bild 3: Chisos Mountains im Big Bend Nationalpark
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen