Pinnacles


 

Neben dem Crater Lake sind auch die so genannten Pinnacles ein geologisch interessantes Phänomen. Im äußersten Südosten des Crater Lake National Park haben Vulkanismus und anschließende Erosion bis zu 30m hohe Gesteinsobeliske entstehen lassen. Im heutigen Pinnacle Valley traten während des aktiven Vulkanismus Gase durch so genannte Fumarole aus dem Ascheboden aus. Die Gase zementierten die Asche zu festem Felsgestein (Bimsgestein). Erosion legte diese Gesteinssäulen am Canyonrand frei.


Bild 1: Straßenkarte
 

Das Pinnacle Valley erreicht man über eine Stichstraße. Am Phantom Ship Overlook leitet die 7 Meilen lange Pinnacle Road von der East Rim Drive nach Südosten zum Pinnacles Overlook. Je nach Interesse können Besucher am oberen Talrand vom Pinnacle Valley den 1,6km langen Pinnacles Trail nach Osten entlang wandern und die Felssäulen von oben betrachten.
 

Pinnacle Valley

Bild 2: Pinnacles

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen