Peaceful Valley Ranch


 

Im Theodore Roosevelt National Park wurden vor der Errichtung des Schutzgebiets Rinder gezüchtet. Im Zentrum der südlichen Parkeinheit zeugt die Peaceful Valley Ranch von der Vergangenheit der Viehzüchter. Hier sind Gebäude zu sehen, die teilweise bis in das Jahr 1885 zurück datieren. Die erweiterten Stallungen werden heute touristisch für Pferdausritte verwendet.


Bild 1: Straßenkarte
 

Eine kurze Stichstraße leitet von der South Scenic Loop Drive nach Norden zu den Gebäuden der Peaceful Valley Ranch. In deren Nähe fließt der Little Missouri River vorbei. Die unmittelbare Landschaft um die Ranch ist durch weite grasbewachsene Ebenen gekennzeichnet. In der Ferne werden die Grasflächen durch niedrige Hügel begrenzt.
 

Peaceful Ranch

Bild 2: Bisonherde an der Peaceful Ranch
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen