Hanover

 

Hanover ist eine Ghost Town neueren Datums. In diesem Kapitel werden nicht die verfallenen Gebäude der ehemaligen Stadt Hanover beschrieben, sondern das Betriebsgelände der New Jersey Zinc Company. Die Minenanlage war in den Jahren des Ersten Weltkriegs bis in die 1970er Jahre in Betrieb. Neben einer gut erhaltenen Förderanlage können auf dem Minengelände von Hanover noch ein Wohnhaus und mehrere Betriebsgebäude besichtigt werden. Das Betriebsgelände ist nicht abgesichert. Besucher erkunden das Gelände auf eigene Gefahr. Insbesondere beim Betreten des ehemaligen Wohnhauses ist wegen Einsturzgefahr Vorsicht geboten.


Bild 1: Straßenkarte

Open Source Map
 

Hanover

Bild 2: der Förderturm auf dem Minengelände von Hanover
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen