Salt Creek


 

Auf halbem Weg zwischen Stove Pipe Wells und Furnace Creek befindet sich der so genannte Salt Creek. Trotz aller Trockenheit im Death Valley gibt es hier eine Oase, aus der Wasser tritt. Das Wasser sammelt sich in einem Teich, bildet ein Rinnsal und versickert nach einigen hundert Metern im Wüstensand. Allerdings ist das Wasser salzig, weshalb es für touristische oder andere kommerzielle Zwecke nicht verwendet werden kann. Diesem (glücklichen) Zustand ist es vielleicht zu verdanken, dass sich die Gegend um den Salt Creek noch im ursprünglichen Zustand befindet. Mit etwas Glück werden die Besucher im Salt Creek die kleinen Pubfische sehen, die sich an das salzhaltige Wasser angepasst haben.


Bild 1: Straßenkarte
 

Salt Creek

Bild 2: Salt Creek
 

 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen