Tree Molds

 

Ein ungewöhnliches Vorkommen vulkanischen Ursprungs sind die so genannten Tree Molds. Im Südwesten des Craters of the Moon National Monument hat ein Lavastrom Bäume umflossen. Die Lava war jedoch nicht mehr derart heiß, dass die Bäume verbrannten. Nach dem Abkühlen der Lava standen oder lagen die Bäume noch in der Lavamasse. Im Laufe der Zeit sind die Bäume verrottet und haben Löcher oder Abdrücke in der Lava hinterlassen.
Bis zu den ersten Tree Molds müssen 1,5km über leicht welliges Terrain gewandert werden. Diese Sehenswürdigkeit befindet sich genau genommen bereits außerhalb des Nationalmonuments im so genannten Wilderness-Bereich.


Bild 1: Straßenkarte
 

Tree Molds

Bild 2: Tree Mold im Craters of the Moon National Monument
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen