Ouzel Falls


 

Gesamtstrecke: 9,1km (5,7 Meilen)

Wanderzeit: 4:00 Stunden

 

Im Südosten des Rocky Mountain Nationalpark gibt es die so genannte Wild Basin Area. An der Rangerstation im Wild Basin beginnen einige Wandertouren zu Seen und Wasserfällen. Der Wanderweg zum Ouzel Falls kommt an insgesamt drei Wasserfällen vorbei. Mit einer Gesamtlänge von 9,1km und einem Höhenunterschied von fast 300m ist die Tour familiengerecht. Die Route zum Ouzel Falls ist gut ausgebaut und alle Kreuzungen sind ausreichend beschildert. Ein kleiner Nachteil sind die vielen Pferdeäpfel auf dem Weg. Leider muss man den Wanderweg mit den berittenen Besuchern teilen.

Bild 1: Anfahrt

GPS-Track

Um zum Wild Basin zu gelangen, muss man an der ostseitigen Nationalparkgrenze die State Road 7 entlang fahren. 12 Meilen südlich der Ortschaft Estes Park zweigt die asphaltierte County Road 84 nach Südwesten ab. Nach 600m folgt man am Copeland Lake die Graded County Road 115 weiterhin in südwestliche Richtung. 3,5km später erreichen die Besucher am Ende der CR 115 an der Koordinate 40°12'30"N und 105°33'59"W die Wild Basin Ranger Station und einen Parkplatz. Der Abstellplatz an der Wild Basin Ranger Station ist insbesondere an Wochenenden schnell belegt. Für diesen Fall müssen die motorisierten Besucher zum Teil einige Kilometer östlich auf Ersatzparkplätze ausweichen.
 

Bild 2: Wanderkarte

Bild 3: topografische Wanderkarte

GPS-Track
 

Ouzel Falls

Bild 4: Ouzel Falls
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen