Far View Sites

 

Die so genannten Far View Sites bestehen aus 5 Pueblo-Siedlungen und einem Wasserreservoir aus der Zeit der prähistorischen Indianer. Die Ruinenreste sind zwar nicht vergleichbar mit den Siedlungen wie Spruce Tree House oder Cliff Palace, aber dennoch Wert zu besuchen.
Vom Far View Besucherzentrum führt eine Stichstraße nach Süden zur Chapin Mesa. Nach ungefähr 1,5 Meilen zweigt eine kurze Straße nach Osten zum Parkplatz an den Far View Sites ab. Die Ruinen können in Selbststudium besucht werden. Eine Broschüre gibt Informationen über die historischen Stätten. Gut angelegte Wege verbinden die Pueblo-Siedlungen.

 
Far View Sites

Bild 1: Coyote Village
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen