Highway 550

 

Im Osten von Colorado führt die Highway 550 von Montrose im Norden bis nach Durango im Süden. Darüber hinaus verlängert sich die Straße bis nach Bernalillo in Neu Mexiko. Insbesondere zwischen den Ortschaften Ouray und Silverton leitet die Straße durch eine herrliche hochalpine Landschaft. Zu beiden Seiten der HW 550 erheben sich viele Gipfel jenseits der Höhenlinie von 4000m. Drei Straßenpässe sind höher als 3000m. Der höchste Pass der HW 550 ist der Red Mountain Pass und führt über eine Höhe von 3358m. Der Streckenabschnitt zwischen den Orten Ouray und Silverton wird auch Million Dollar Highway genannt. Diese Gegend ist geprägt vom intensiven Abbau von Edelmetallen. Die Landschaft ist entsprechend übersät mit Minen, in denen im 19. Jahrhundert Gold und Silber gefördert wurde. Ghost Towns und Minenanlagen befinden sich auch unmittelbar entlang der HW 550 und können besichtigt werden. Insbesondere in der Touristenstadt Silverton gibt es eine große öffentliche Minenanlage und viele verschlossene Minen. Die Umgebung von Silverton ist durchzogen von einem dichten Netz aus Dirt Roads, die die ehemaligen Minen verbinden.


Bild 1: Straßenkarte

Open Source Map
 

Chattanooga

Bild 2: der Teil einer ehemaligen Erzmühle bei Chattanooga
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen