Tonto National Monument


 

Im Südwesten der USA gibt es viele Stellen, die auf die indianischen Ureinwohner Nordamerikas verweisen. Im zentralen Teil von Arizona gibt es mehrere solcher Orte. Zwei außergewöhnlich gut erhaltene Exemplare indianischer Bauweise im Pueblostil kann im Tonto National Monument besichtigt werden. Der Park wurde durch Theodore Roosevelt zum Schutzgebiet erklärt. Hier können sich Besucher ein Bild vom Lebensstil der prähistorischen Salado-Indianer machen, die einst das Tonto-Basin besiedelten. Leider ist lediglich eine Ruine frei zugänglich. Das zweite Pueblo kann nur nach Voranmeldung besichtigt werden.
 

Bild 1: Tonto NM
 

Bild 2: Straßenkarte

offizielle Website: www.nps.gov/tont

Open Source Map
 

Das Tonto NM befindet sich östlich von Phoenix. An der State Road 188 zwischen Globe und Payson versteckt sich die Pueblo-Ruine oberhalb des künstlich aufgestauten Theodore Roosevelt Lakes.

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen