Chiricahua National Monument


 

1924 wurde im Südwesten von Arizona ein kleines, aber geologisch hochinteressantes Gebiet zum Nationalmonument ernannt. Wind und Wasser haben hier das Gestein bearbeitet und eine phantastische Landschaft von schier endlosen Felsminaretten und Balanced Rocks entstehen lassen. Die Chiricahua Apachen haben dieses Gebiet als "Land der aufrecht stehenden Felsen" bezeichnet.
Bis in eine Höhe von 2000m erhebt sich der zentrale Teil des Chiricahua NM. Viele höchst abwechslungsreiche Wanderwege erschließen die einzigartige Welt der fantastischen Felsformationen.
 

Chiricahua National Monument

Bild 1: Big Balanced Rock
 


Bild 2: Straßenkarte

offizielle Website: www.nps.gov/chir

Open Source Map
 

Das Chiricahua NM kann über die State Road 186 erreicht werden. Diese zweigt bei Willcox von der HW 10 in südöstlicher Richtung ab. Kurz vor den Grenzen des Schutzgebietes mündet die State Road 186 in die State Road 181. Im Nationalmonument selbst fährt man die Ausgangspunke der Wanderungen über die Bonita Canyon Drive an.

Bild 3: Parkkarte/p>

Bild 4: Parkkarte (benötigt Adobe crobat Reader)

 

Ausführliche Informationen gibt es auf dem Memorystick.

 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen