Pinar Chio

 

Gesamtstrecke: 9,5km

Wanderzeit: 4:15 Stunden

 

Im Nordwesten der Insel Teneriffa befindet sich die Ortschaft Chio. Östlich von Chio erstrecken sich die Pinienwälder des Naturreservats Corona Forestal. Ungefähr 6km Luftlinie nordöstlich der Ortschaft gibt es einen großen Picknickplatz mit der Bezeichnung Pinar Chio. Der Picknickplatz ist umgeben von mehreren Wanderwegen, die durch eine Lavalandschaft führen, in der es viele Skulpturen aus schwarzer Lava gibt. Die Lavaformationen befinden sich nicht direkt am Wegesrand. Um sie optimal fotografieren zu können, müssen die Besucher mit stabilen Schuhen über scharfkantige Lava gehen.
In diesem Kapitel wird ein Rundkurs südlich vom Picknickplatz Pinar Chio beschrieben. Die Route beginnt an der Landstraße TF 38 und führt nach Nordosten bis zum Picknickplatz Pinar Chio. Danach macht der Streckenverlauf einen großen Bogen nach Nordwesten, um über einen alternativen Wanderweg wieder zurück zur TF 38 zu führen. Die Strecke ist gut ausgebaut und hat einen verträglichen Höhenunterschied von 330m. Lediglich ein Streckenabschnitt im Norden führt 800m an einer Straße entlang. Da Abzweigungen nicht ausgeschildert sind, benötigt die Wanderung einen GPS-Navigator oder eine Wanderkarte.


Bild 1: Straßenkarte

Bild 2: Wanderkarte

GPS-Track

Open Street Map
 

Pinar Chio

Bild 3: eine Doppelbrücke in einem Lavafeld bei Pinar Chio
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen