Pico Ruivo (Ost)

1862m


Gesamtstrecke:
5,5 km

Wanderzeit: 1:45 Stunden
 

Der Pico Ruivo ist mit 1862m der höchste Gipfel auf Madeira und erhebt sich im zentralen Gebirgsmassiv der Insel.
Es gibt mehrere Möglichkeiten den Pico Ruivo zu besteigen. Die vielleicht interessanteste Besteigung des Gipfels erfolgt von Süden, am Ende der Landstraße ER202. Von dort leitet ein 6,5km langer abwechslungsreicher Gebirgspfad vom Pico Airiero zum Pico Ruivo.
Die kürzeste Variante erfolgt von Osten, ab dem Parkplatz von Achada do Teixeira. Der Höhenunterschied zwischen Parkplatz und Pico Ruivo beträgt knappe 300 Höhenmeter. Lediglich die letzten 130 Höhenmeter und die etlichen Stufen des unmittelbaren Gipfelaufstiegs strapazieren die Beine. Der überwiegende Teil der 2,6km langen Strecke ist mit  flachen Platten gepflastert. Dementsprechend sind auch Touristen mit Badeschlappen zu sehen. Da der Weg keine Schwierigkeiten beinhaltet, kann man die komplette Aufmerksamkeit auf die herrliche Gebirgswelt richten.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

Pico Ruivo

Bild 1: auf dem Gipfel des Pico Ruivo
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen