Vestdalsfossar

 

Die Wasserfälle Vestdalsfossar befinden sich im Osten von Island, nur wenige Kilometer nördlich der Stadt Seyðisfjörður. Die Vestdalsfossar bestehen aus mehreren großen Wasserfällen im Tal Vestdalur. Ein Rundweg von 1,8km führt die Wanderer am unteren, östlichen Verlauf vom Fluss Vestdalsa entlang und zur interessantesten Anhäufung von Wasserfällen. Während einer zweiten Wanderung mit einer Länge von 6km kommen die Besucher im Oberlauf der Vestdalsa an fünf Wasserfällen vorbei. Trapelpfade leiten am Fluss Vestdalsa entlang. Beide Wanderrouten beinhalten keine Schwierigkeiten.
Wenn man die asphaltierte Straße 93 von Egilsstadir nach Osten in Richtung Seydisfjördur fährt, muss man die 620m hohe Hochebene Fjarðarheidi überwinden. An der östlichen Seite der Hochebene geht es in vielen steilen Kehren hinunter nach Seydisfjördur. Die Vestdalsfossar befinden sich nahe der Straße 951, die ab der Stadt Seydisfjördur am Nordufer des gleichnamigen Fjords Seydisfjördur entlangführt.


Straßenkarte

Open Street Map

Gesamtwanderkarte
 

Vestdalsfossar Ost

Vestdalsfossar West

Vestdalsfossar Ost

Wanderstrecke: 1,8km

Wanderzeit: 0:40 Stunden


Wanderkarte

GPS-Track
 

Vestdalsfossar

Bild 1: einige der Wasserfälle der Vestdalsfossar
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen