Stapavik


Wanderstrecke:
10,3km

Wanderzeit: 3:15 Stunden

 

Der Nordosten Islands wird wesentlich weniger von Touristen frequentiert als der Süden. Dennoch gibt es auch im Nordosten lohnende Wanderziele. 50km nördlich der Stadt Egilsstadir gibt es in Stapavik unter anderem fotogene Felsformationen und die Besucher sind fast alleine. Die Route zum historischen Ort Stapavik führt auch an sechs kleineren Wasserfällen vorbei. Am Ziel der Tour selbst ergießt sich ein größerer Wasserfall direkt ins Meer.
Der Wanderweg nach Stapavik ist gut eingerichtet und beinhaltet keine Schwierigkeiten. Lediglich der Abstieg von den Klippen in Stapavik hinunter an das Meer benötigt im steilen und rutschigen Gelände Trittsicherheit. Diesen Abstieg müssen die Besucher aber nur durchführen, wenn sie die vorhandenen Felsformationen von unten fotografieren möchten.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

Stapavik

Bild 1: die Bucht von Stapavik
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen