Nauthusagil

 

Nauthusagil ist die Bezeichnung für eine schmale Schlucht und für einen Wasserfall, der sich am Ende dieser Schlucht befindet. Die Schlucht wird daher auch Nauthusagil Canyon genannt. Eine 15minütige spannende Wanderung durch die enge Schlucht Nauthusagil bringt die Besucher zu einem ersten niedrigen Wasserfall und zu einem ungefähr 7m hohen Wasserfall. Darüber hinaus gibt es keinen Weiterweg. Falls die Besucher keine nassen Füße bekommen möchten, müssen sie über Steine balancieren und sich am ersten kleinen Wasserfall an einer Kette hochziehen.
Der Nauthusagil Canyon befindet sich nahe der asphaltierten Ringstraße 1. 21km östlich der Ortschaft Hvolsvöllur zweigt die Straße F249 nach Þorsmörk ab. Unmittelbar an der Abfahrt befindet sich der Parkplatz zum Seljalandsfoss. Bis zur Abzweigung zum Nautusagil Canyon muss man die F249 noch weitere 11km fahren.


Straßenkarte

Anfahrt

GPS-Track Anfahrt

Open Street Map
 

Nauthusagil

Bild 1: der Wasserfall am Ende der Schlucht Nauthusagil
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen