Kattarhryggur

 

Der Name Kattarhryggur bezeichnet eine der ersten Brücken, die auf Island aus Beton gebaut wurden. Die Brücke befindet sich im Osten der Insel Island und führt über einen Nebenfluss der Norðura. Sie wurde um 1930 als Fahrweg für Pferdewagen eingerichtet. Unter anderem Kattarhryggur stellte die Verkehrsverbindung nach Akureyri dar. Die Brücke wurde nach dem Bau der Ringstraße 1 obsolet. Eine kurze Entfernung nordwestlich der Brücke kann ein namenloser Wasserfall begutachtet werden. Allerdings gelangen die Besucher nur zum Wasserfall, wenn sie den Fluss Nordura überschreiten.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

Kattarhryggur

Bild 1: die Brücke Kattarhryggur aus der Distanz
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen