Hafnaberg


Gesamtstrecke:
6,3km

Wanderzeit: 2:00 Stunden

 

An vielen Stellen besteht die Küste Islands aus sehr hohen und senkrechten Klippen. An solchen Klippen nisten oft Seevögel. 17km südlich von Kevlavik besteht der Küstenabschnitt von Hafnaberg ebenfalls aus hohen und steilen Felsabstürzen. Über die Bezeichnung des Küstenabschnitts sind sich die isländischen Gelehrten noch nicht einig. Manchmal wird Hafnaberg und manchmal Hafnarberg geschrieben. In der Literatur wird zwar angegeben, dass an diesem Ort unter anderem Papageientaucher beobachtet werden können. Die Erwartungen der Besucher werden aber enttäuscht und keine dieser Vögel vorfinden (2018). Dafür können sie neben den vielen Möwen eine große natürliche Brücke besichtigen.
Zu den Klippen von Hafnaberg gelangen die Gäste über eine 2,5km lange leichte Wanderroute. Sie führt fast eben von einem Parkplatz an der Straße 425 zur Küste.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

Hafnaberg

Bild 1: natürliche Brücke an der Küste von Hafnaberg
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen