Grundarfoss


Gesamtstrecke:
2,8km

Wanderzeit: 1:15 Stunden

 

Die Halbinsel Snæfellsnes ist gesegnet mit zahlreichen Wasserfällen. Sie erreichen zwar nicht die Dimensionen wie die großen Wasserfälle auf dem Kernland der Insel Island, sind aber dennoch sehenswert. Der Grundarfoss zählt zu den großen Wasserfällen auf der Halbinsel Snaefellsnes. Er befindet sich im mittleren Norden der Halbinsel nahe am Ortsrand von Grundarfjörður. Früher konnte man über eine kurze Naturstraße nahe an den Grundarfoss fahren. Aktuell müssen die Besucher zweimal über einen Grenzzaun steigen und über privates Land wandern.
Man erreicht den Ausgangspunkt der Wanderung zum Grundarfoss über die asphaltierte Straße Straße 574. Diese leitet quasi komplett um die Halbinsel Snaefellsnes. Im Nordosten der Halbinsel führt die Straße 574 durch den Ort Grundarfjördur. Ungefähr einen Kilometer vom ostseitigen Ortsausgang entfernt, kann man nahe der Straße 574 auf einem kleinen Parkplatz seinen Wagen abstellen.


Straßenkarte

Open Street Map

Wanderkarte

GPS-Track
 

Grundarfoss

Bild 1: Grundarfoss
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen