Einhyrningur

651m


Gesamtstrecke:
3,4km

Wanderzeit: 2:15 Stunden

 

Der Einhyrningur (dt.: Einhorn) erhebt sich im Süden von Island. Der 651m hohe Berg gehört nicht zu den höchsten Vertretern im Gebiet des Flusses Markarfljot. Als einzeln stehender Gipfel bietet der Einhyrningur aber eine uneingeschränkte Rundumsicht. Insbesondere die Ostseite des Einhyrningur sieht dramatisch und unbezwingbar aus. Der Aufstieg auf den Kulminationspunkt leitet zwar über die weniger bedrohlich aussehende südwestliche Seite, führt jedoch über wegloses und sehr steiles Gelände.
Der Höhenunterschied von 350m ist noch verträglich. Da aber ab der Basis des Einhyrningur kein Trampelpfad vorhanden ist, benötigt die Gipfeltour einen guten Orientierungssinn. Der unmittelbare Aufstieg erfordert zusätzlich Trittsicherheit und wegen des sehr steilen Terrains eine gute Ausdauer.


Straßenkarte

Open Street Map

Anfahrt

GPS-Track

Wanderkarte

GPS-Track
 

Einhyrningur

Bild 1: der Einhyrningur aus der Sicht von Nordosten
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der CD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen