Blabjörg

 

Auf Island findet man als Gestein überwiegend dunkle Lava oder dunklen Basalt vor. Im Gegensatz dazu gibt es an der Ostküste des Fjords Berufjöður auffallend helle und bläulich schimmernde Klippen. Die Klippen befinden sich im kleinen Schutzgebiet Blabjörg.
Die Ringstraße 1 führt wenige Gehminuten von den Klippen entfernt vorbei. Das gesamte Schutzgebiet kann ebenfalls in kurzer Zeit erkundet werden.


Straßenkarte

Open Street Map

Parkplatz / Startpunkt der Wanderung: 64°42'25"N  14°18'51"W
 

Blabjörg

Bild 1: die hellen Klippen von Blabjörg
 

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen