Nebelhorn

2224m

Westlicher Wengenkopf

2235m

Östlicher Wengenkopf

2208m

Großer Daumen

2280m

 

Gebirge: Allgäuer Alpen

Ausgangsort: Oberstdorf / Bayern

Wanderzeit: 6:30 Stunden

 

Der wohl bekannteste Hausberg von Oberstdorf ist das Nebelhorn. Oberstdorf ist auch der Ausgangspunkt der nachstehend beschriebenen Bergtour. Wenn man die Nebelhornbahn als schnelle Aufstiegshilfe verwendet, bietet sich für geübte Bergsteiger eine Begehung des Hindelanger Klettersteigs zwischen Nebelhorn und Großen Daumen an.
Für den Hindelanger Klettersteig ist trotz der vorhandenen 11 Leitern und etlichen Drahtseilen Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Während der Begehung des Klettersteigs überquert man auch automatisch die beiden Gipfel vom Westlichen und Östlichen Wengenkopf. Im Jahr 2021 wurde der Klettersteig im Abschnitt zwischen Nebelhorn und Abstieg zum Koblatsee mit neuen und zusätzlichen Drahtseilen versehen. Insbesondere an sonnigen Wochenenden sorgt das hohe Besucheraufkommen mit Kindern und Klettersteig-Neulingen für zeitraubende Staus.
Diese Tourenbeschreibung beinhaltet die Route zwischen Nebelhorn, Großer Daumen und der Station Höfatsblick. Ein weiterer Artikel beschreibt zusätzlich noch die Strecke bis zum Kleinen Daumen. Bei meiner ersten Tour über den Hindelanger Klettersteig bin ich auch von der Seilbahnstation Höfatsblick hinunter nach Oberstdorf gewandert..
 

Westlicher Wengenkopf

Bild 1: Westlicher Wengenkopf (2235m)
 

Bild 2: Straßenkarte

Open Street Map

Bild 3: Reliefbild

GPS-Track

Bild 4: Wanderkarte

Die Wanderkarte können Sie bei KOMPASS erwerben.

 


Parkplatz / Startpunkt der Wanderung: 47°25'19"N  10°20'32"E

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der DVD
 

 zur Website www.antonflegar.de

 Fenster schließen